Webcam

Wandeln und Verweilen

Ein Besuch in der Therme Bad Aibling ist mehr als ein Kurzurlaub vom Alltag. Es ist eine Reise durch verschiedene Welten. Sie verbergen sich unter den Kuppeln des Geländes und ändern sich wie die Gärten, Bassins, Saunen und Ruheinselns dazwischen im Wandel der Zeiten, Lichte, Düfte und Klänge. Es ist dieser ständige Wechsel an Erlebnissen, der immer wieder neu zum Wandeln und Verweilen einlädt.

Gönnen Sie sich eine bewusste Ruhepause. Vergessen Sie die Welt um sich herum und lassen Sie Ihre Sinne von der einmaligen Vielfalt der Möglichkeiten der Therme Bad Aibling verzaubern. Erleben Sie die wohltuende Wirkung des Elementes Wasser in seiner reinsten Form.

Aus sprudelnder Quelle, eingebettet in die faszinierende Architektur eines Kuppelbades. Mal aktiv, anregend bewegend, mal ruhig zu den betörenden Klängen sphärischer Unterwassermusik. Ihre Entdeckungsreise durch die Thermen- und Saunalandschaft der Therme Bad Aibling wird begleitet von vielerlei Licht-, Farb-, Duft- und Klangerlebnissen, die Körper, Seele und Geist beflügeln. Entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Wohlfühl- und Wellnesstag.

Ruhe-Punkte

Auch neben dem Wasser gibt es Plätze, die zum Verweilen einladen. Bequeme Liegen und Stühle, kuschelige Riesen-Sessel oder die Wiesen der Gärten gehören genauso dazu wie Liegeflächen oder die Inhalation wohltuender Soleluft am Gradierwerk im Garten .

Insel-Leben

Entlang der breiten Wege und Plätze der Therme gibt es beim Wandeln und Verweilen immer wieder neue Ziele für kleine und große Entdecker. Hier eine Bucht, dort eine erhabene Insel im Wasser und daneben gleitet man im warmen Wasser nach außen und genießt den Blick auf das sanfte Kuppel-Gebirge.

Eins mit der Natur

Das Profil der Therme Bad Aibling zieht sich wie ein rauschender Bach durch die Landschaft. Die Kuppeln und Erlebniszonen liegen wie Inseln im Flussbett. Statt starrer Linien und rechter Winkel wiegt sich das Auge an üppigen Rundungen und Wellen in dieser außergewöhnlichen Architektur.